Liebe Teilnehmende an unserem Inovation Lab,

Vielen Dank für Ihre Anmeldung und Ihr Interesse an unserer Veranstaltung. Nachfolgend finden Sie die in Ihrer Einladung erwähnten Interviews als Input für unser Lab. Wir möchten Sie herzlich darum bitten, sich diese Videos vor dem Lab anzuschauen. Viel Spaß!

Interviewpartner*innen

Robert Örell

Hast du dich

schon jemals

etwas gefragt?

Robert Örell hat zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Exit-Arbeit, der Rehabilitation und der Reintegration von gewalttätigen Extremisten. Er ist seit 2011 Co-Leiter der RAN-Arbeitsgruppe Rehabilitation. Robert war zehn Jahre lang Direktor von Exit Schweden und drei Jahre lang Programmdirektor bei Exit USA.
In letzter Zeit beschäftigt er sich mit dem Aufbau von Exit-Programmen, der Beratung zu politischen Leitlinien und Empfehlungen, dem Themenfeld Online-Beratung sowie dem Verständnis von Radikalisierung in Online-Gaming-Communities.
Im Jahr 2016 hielt Robert einen TEDx bei TEDx Vilnius.

Hast du dich

schon jemals

etwas gefragt?

Helena Lofgren

Helena Löfgren ist approbierte Psychotherapeutin und verfügt über einen Bachelor of Psychology. Sie begann ihre Karriere als Programmiererin und sammelte Erfahrungen auf dem Gebiet der Führungskräfteentwicklung. Nach verschiedenen Arbeitsstationen in Gesundheitszentren der Kreisverwaltung betreibt sie nunmehr ihre eigene Privatpraxis. Helena interessiert sich für die dritte Welle der CBT, die die Ebenen der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls miteinschließt. Sie beschäftigt darüber hinaus mit dem Themengebiet Sekten und angrenzenden Bereichen wie Radikalisierung und Verschwörungsmythen.
Im Jahr 2014 erhielt sie den Freedom of Thought Award der Stiftung FRI.

Christian Mogensen

Hast du dich

schon jemals

etwas gefragt?

Christian Mogensen ist Fachberater beim Center for Digital Youth Care (Dänemark), zuständig für Online-Communities, Gender & Sex und destruktives Online-Verhalten. Er ist ein renommierter öffentlicher Redner mit dem Anspruch, die Generationskluft zwischen den Welten von 4Chan, 8Kun und Reddit und denjenigen zu überbrücken, die (noch!) nicht zu den Imageboards, Gaming-Communities oder neuen sozialen Medien gehören. Im Jahr 2020 veröffentlichten Christian und Kollegen den Bericht „The Angry Internet“, eine Analyse der Verbreitung gewaltbereiter Frauenfeindlichkeit in den nordischen Ländern, sowie einen psychologischen Einblick aus qualitativen Studien mit Gruppen von „angry men“. Christian hat Männer beobachtet, interviewt und verstanden, die sich selbst als "unfreiwillige Zölibatäre" (sog. Incels), "rechtmäßige Aufständische gegen den Feminismus" und die die Grenze zwischen „violently angry“ und „sadly alone“ verwischen, betrachten.

Vorname Nachname

Hast du dich

schon jemals

etwas gefragt?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Hast du dich

schon jemals

etwas gefragt?

Vorname Nachname

Helena Löfgren ist approbierte Psychotherapeutin und verfügt über einen Bachelor of Psychology. Sie begann ihre Karriere als Programmiererin und sammelte Erfahrungen auf dem Gebiet der Führungskräfteentwicklung. Nach verschiedenen Arbeitsstationen in Gesundheitszentren der Kreisverwaltung betreibt sie nunmehr ihre eigene Privatpraxis. Helena interessiert sich für die dritte Welle der CBT, die die Ebenen der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls miteinschließt. Sie beschäftigt darüber hinaus mit dem Themengebiet Sekten und angrenzenden Bereichen wie Radikalisierung und Verschwörungsmythen.
Im Jahr 2014 erhielt sie den Freedom of Thought Award der Stiftung FRI.